Saisonstart der Urge 1001 Enduro Tour in Dolceacqua (ITA)

Nach der langen Winterpause ging es nun endlich wieder los mit dem ersten Rennen. Wie schon im letzten Jahr begann die Saison in Dolceacqua am Mittelmeer nahe der französischen Grenze. Silvan fuhr mit seinem persönlichen Supporter Roman an dieses Rennen, da sich Anna zu dieser Zeit noch auf die Uni konzentrieren musste.

Das Rennen beinhaltete drei Stages, wobei 1500 Höhenmeter und ungefähr 32 Kilometer zurückgelegt werden mussten. Das Training am Samstag, war alles andere als angenehm, da es den ganzen Tag regnete. Schon da zeigte sich, dass die erste und dritte Stage nicht einfach werden würden.

Am Renntag selber war das Wetter zwar perfekt, die Rennstrecke aber immer noch sehr nass und schlammig. Auf der Stage eins lief es Silvan nicht optimal, doch mit einer hervorragenden zweiten Stage  konnte er diese Zeit wieder gut machen. Schlussendlich resultierte der 19. Rang, nur 55 Sekunden hinter dem ehemaligen Weltmeister Sam Hill. Damit kann das Grassi Enduro Racing Team sehr zufrieden sein!  😀

Resultate

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>