Cannondale Enduro Tour – Saint Marie aux Mines

Das dritte Rennen CET fand in Saint Marie aux Mines in den Vogesen statt. Nach einem Trainingssturz am Freitag vor dem Rennen hatte Silvan noch starke Zweifel, ob ein Start möglich sein wird. Dennoch reisten wir an das Rennen und wir entschieden am Sonntag morgen doch beide zu Starten. Silvan wollte auf den ersten Stages schauen wie es läuft. Es standen sechs Wertungsprüfungen, über 36km und 1400 hm verteilt, an. Da es schon lange nicht mehr geregnet hatte, waren die Trails extrem trocken und wir waren froh, dass wir unsere Maxxis Shortys montiert hatten. Trotz der staubigen Angelegenheit waren die Trails extrem cool zum Fahren. Nach drei Stages fühlte sich Silvan besser und konnte auf den letzten drei nochmals so richtig gas geben. Auch Anna lief es nach anfänglichen Startschwierigkeiten besser und auf der zweiten Hälfte konnte sie nochmals Boden gut machen. Schlussendlich Resultierte der gute 5te Schlussrang für Sie und Silvan beendete sein Rennen auf dem 17. Rang.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>