Quer-Rennen Safenwil

Nur eine Woche nach meinem ersten Quer-Rennen ging ich in Safenwil erneut an den Start. Dieses Mal mit dem Quer-Rad. Es wurde mit Zeithandicap gestartet. Pro Kategorie 30 Sekunden Rückstand. Als letzte durfte meine Kategorie los. Nach einer spannenden Aufholjagd über fünf Runden belegte ich den zweiten Schlussrang hinter dem Ex-Radquer-Weltmeister Dieter Runkel. Leider reichte meine Kraft noch nicht um ihn aufzuholen;). Ich freu mich schon auf das nächste Duell.

Rangliste

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>